GEHASST VERDAMMT VERGÖTTERT

ich bin wieder zurückgekehrt.
hatte in letzter zeit keine lust gehabt, was in den blog zu schreiben,
aber das wird sich hoffentlich bald ändern.
in den letzten monaten ist nicht sonderlich viel passiert, nichts nennenswertes.
am freitag ist es soweit, 13 jahre habe ich auf diesen moment gewartet: die abiklausuren stehen vor der tür.
meine vorbereitung mag zwar nicht allzu gross sein, jedoch freue ich mich trotzdem auf den moment, alles hinter mir zu haben.
vor den osterferien hatte ich meinen letzten schultag.. einerseits war es wirklich toll, das gefühl, nie wieder die schule von innen zu sehen, andererseits alisiert man auch, dass man die leute, mit denen man einen großen abschnitt seines lebens verbracht hat, zum teil nie wiedersehen wird.
natürlich gibt es manche, die man nicht mochte, jedoch ist man trotzdem in gewisser art und weise traurig, diese nicht mehr zu sehen.
viele werden nach dem abi studieren, an allen möglichen unis in deutschland. dort wird man neue leute kennenlernen, der mensch gewöhnt sich schnell an tatsachen, an neue umgebungen.
8 jahre lang kennt man sich jetzt, den einen mehr, den anderen weniger.
ich habe letztens erneut den film 'schule' gesehen, auch wenn er für meinen geschmack etwas zu idyllisch ist, spiegelt er genau die stimmung wieder, die momentan vorhanden ist.
wie fühlt man sich, wenn man keine schule mehr hat? nun, diese frage lässt sich nicht mit einem oberflächlichen satz beantworten.
einerseits geniesst man das gefühl der freiheit, aber wenn man sich in diesen gedanken reinsteigert, erkennt man, dass eine neue zeit beginnt.
freunde kommen, freunde gehen, ich werde aus diesem grund zu vielen leuten den kontakt verlieren, obwohl ich es nicht will.
nach meinem abi habe ich erstmal zeit, in ruhe nachzudenken, meine gedanken zu sortieren, ohne dabei pflichten (z.b. schule) im hinterkopf zu haben.
ab dem 1.11. werde ich vorraussichtlich meinen zivildienst absolvieren, doch ab oktober 2007 werde ich mit dem studium anfangen.
ich habe mir darüber noch überhaupt keine gedanken gemacht, da dies noch in weiter ferne steht, doch es rückt immer näher und näher.
mit sehr großer wahrscheinlichkeit werde ich nicht in köln/bonn oder aachen studieren können (danke an die ZVS!), d.h. ich werde, wie alle anderen auch, irgendwo an einer uni in deutschland studieren, eine wohnung mieten, von zuhause ausziehen.
als ich in die oberstufe gekommen bin, kamen mir die 2 3/4 jahre bis zum abitur so schrecklich lang vor, heute kann ich nur darüber staunen, wie schnell die zeit vorbeigegangen ist.
ich hoffe, dass ich die leute, an denen mir wirklich viel liegt, unter keinen umständen verlieren werde & werde alles dafür tun, dass dies nicht passieren wird.

however, noch ist ein gutes jahr zeit bis dahin, zeit genug, um sinnlose einträge wie diesen hier zu schreiben x).
tschüssiiii
25.4.06 01:35


Komm hol das Lasso raus..

.. wir spielen Cowboy und Indianer,
wir reiten um die Wette, ohne Rast und ohne Ziel,
hast du mich umzingelt werd ich mich ergeben,
stell mich an den Marterpfahl,
komm hol das Lasso raus, so wie beim ersten Mal...

hab jetzt seit fast 2 monaten keinen Blogeintrag mehr geschrieben, aber zur Karnevalszeit muss einfach mal ein neuer sein .
Wir haben jetzt Rosenmontag, aber für mich ist Karneval zuende.
Hab Weiberfastnacht und Karnevalssamstag zusammen 330€ für Alkohol ausgegeben, hatte einen Riesenspaß gehabt und blicke positiv auf diese schöne Zeit zurück.
Morgen abend werde ich vielleicht noch zur Nubbelverbrennung gehen, da ich dieses Ritual noch nie vollzogen habe =D und dies unbedingt mal machen möchte.
Am Mittwoch beginnt dann wieder der Ernst des Lebens, Abivorklausuren stehen vor der Tür und ich hab da gewaltig Angst vor.
Meine Vorbereitungen sind praktisch bei 0 und ich sollte heut mal anfangen zu lernen .
Zum Schluss möchte ich mich bei allen Leuten, mit denen ich im Bensberger Zelt gefeiert habe, für diese schönen Abende bedanken.
Kann mich leider bei manchen aufgrund meines hohen Alkoholpegels :/ nicht mehr an die Namen erinnern, doch alles in allem war es ne hammer Zeit mit euch :D
27.2.06 13:13


the return of hated - damned - defied

man soll nicht ans schicksal glauben.
denn wie heisst es so sch?n: das leben ist hart und ungerecht.
in den letzen tagen durfte ich dies am eigenen leib erfahren .
es fing an an weihnachten, mein handy wurde ist auf omin?ser weise verschwunden, vermutlich geklaut.
doch als ob dies nicht genug w?re, wenige tage sp?ter hatte ich nen kleinen autounfall, wo allerdings niemand verletzt wurde oder so.
an sylvester ist mir noch mein lieblingsring verloren gegangen, das war nat?rlich die kr?nung f?r das jahr 2005 ^^.
hinzu kommt, dass ich in den letzten tagen von einigen personen menschlich sehr schwer entt?uscht wurde.
das positive an der ganze sache ist, dass sich klar herauskristallisiert hat, wer ein richtiger freund/eine richtige freundin ist und wer nicht.
ich habe schon viele entt?uschungen in meinem leben hinnehmen m?ssen, doch es ist einfach viel zu viel in der letzten zeit passiert.
aber naja, das jahr hat grade angefangen, ich bin guter dinge,
dass sich in n?chster zeit viel ?ndern wird.

eine ?nderung ist bereits zu sehen, entgegen aller erwartungen bin ich zur?ckgekehrt, zumindest internettechnisch gesehen :P.
welche gr?nde das jetzt genau hat, ist jetzt einfach mal egal.
ich habe mir auch vorgenommen, meinen blog teilweise neu umzugestalten, die texte, die da draufstehen sind nicht ansatzweise aktuell und mir gef?llt dieser blog generell nicht mehr .
also macht euch auf kommende ?nderungen gefasst.
2.1.06 22:40


kater ²

man hab ich n sch?del.. gestern war ich auf den geburtstag von johannes, wir haben im tennisheim in refrath gefeiert und es war voll lustig gewesen.
im nachhinein hat sich herausgestellt, dass doch weniger leute gekommen sind als geplant, was uns aber nur recht sein konnte, da wir somit mehr zu trinken hatten x).
auf der party wurd allerdings geld im wert von 65? aus der gaderobe geklaut, man weiss leider nicht wer das gewesen war -.-.
und dann nachher wurde einem noch das auto am marktplatz geklaut, refrath ist voll das ghetto geworden ^^.
ich weiss gar nicht mehr wie ich nach hause gekommen, glaub zu fu?. naja hauptsache gut angekommen :D.
in den naechsten tagen werde ich noch einen blog machen udn diesen hier auch noch etwas verbessern.
bis dann
20.11.05 12:32


Lisas Blog

hab mich mal wieder hingesetzt und f?r die liebe lisa nen neuen blog gemacht, damit die mich nicht die ganze zeit im msn zuspammt .
ihr k?nnt ihn euch hier angucken
19.11.05 02:38


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

» news
» archiv
» gbook
» about
» links


think about it
webdesign


"Es nimmt der Augenblick, was Jahre geben.
(Johann Wolfgang von Goethe)

"Wer Weisheit sucht ist weise, wer glaubt sie gefunden zu haben ist ein Narr".
(Lucius Annaeus Seneca)

"Die Fesseln der Gewohnheit sind zu leicht, als dass man sie spuerte, bevor sie zu fest sind, um sie noch abzuschuetteln."
(Samuel Johnson)


Gratis bloggen bei
myblog.de